Accueil > Soins

Mesotherapie der Hände

Die Mesotherapie wurde ursprünglich rein medizinisch genutzt, kommt heute aber auch in der ästhetischen Behandlung zum Einsatz. Sie dient dazu, die Haut zu verjüngen, zu hydratisieren und Fältchen abzudecken. Dabei wird eine Mischung aus Vitaminen, Antioxidantien, Spurenelementen und Hyaluronsäure auf den gewünschten Bereich aufgetragen.

In gewisser Hinsicht werden bei der Mesotherapie Antiaging-Wirkstoffe, die auch in Ihren Cremes enthalten sind, direkt in die Dermis (Lederhaut) eingebracht.



Behandlung

Mit einer speziellen Kanäule wird eine Mischung aus flüssiger Hyaluronsäure und antioxidierenden Vitaminen mit mehreren feinen Nadelstichen auf den gesamten zu behandelnden Bereich aufgetragen.


Ergebnis

Die Haut wird hydratisiert und wird wieder straff und glänzend. Die antioxidierende Wirkung der Vitamine ist langfristig für die Vorbeugung der Hautalterung interessant, wenn die Sitzungen regelmässig stattfinden.
In Einzelfällen können kleine Quaddeln oder Hämatome für eine kurze Dauer von 2 bis 3 Tagen auftreten.


Dauer

Nach einer gründlichen Reinigung der Hände nimmt die Technikerin die Mikroinjektionen vor.
Diese Technik zur Einspritzung von Hyaluronsäure bei der Mesotherapie dient dazu, die Haut zu reparieren und zu hydratisieren und ihre Elastizität und Tonizität zu verbessern. Dabei werden gleichzeitig Unebenheiten beseitigt und Falten behandelt. Der Handrücken wird in 3 Sitzungen im Abstand von 15 Tagen und anschliessend in einer Kontrollsitzung alle 4 Monate behandelt. Die Sitzungen dauern 15 bis 30 Minuten.


Tarifs

HändeCHF 300.-/Sitzung
Unverbindliche Preisliste, gültig ab 26 Januar 2022.

-25% Rabatt für 18-28 Jährige

-10% Rabatt ab 64 Jährige

Kann nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden, auch nicht bei Abonnements